Aktuelles | Information | Mitarbeiter | Kirche | Gremien | Gemeindeleben | Kindergarten | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden
Neue Gottesdienstordnung
Ab September 2012 ändern sich im Seelsorgebereich einige Gottesdienstzeiten
Der bisherige Seelsorger für die Katholischen Pfarreien Zeyern und Friesen, P. Jan Poja CR wurde von Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick mit Wirkung vom 01.09.2012 zum Pfarradministrator von Wallenfels ernannt - als Nachfolger von P. Heinrich Chelkowski CR.

P. Wladyslaw Poddebniak OMI, bisher Kath. Klinik- und Altenheimseelsorger in Kronach, wurde von Erzbischof Schick mit Wirkung vom 01.09.2012 mit 50 % zum Pfarrvikar für die Pfarreien Neufang und Birnbaum im Seelsorgebereich Oberes Rodachtal ernannt. Die halbe Stelle der Kath. Seelsorge in der Frankenwaldklinik behält er bei, die Altenheimseelsorge gibt er dafür auf.

Erzbischof Schick ernannte mit Wirkung vom 01.09.2012 Regionaldekan Pfarrer Thomas Teuchgräber unter Beibehaltung seiner bisherigen Aufgaben zusätzlich zum Administrator der Pfarrei Zeyern und Dekan Michael Dotzauer zusätzlich zum Administrator der Pfarrei Friesen.

 

Die Mitglieder des Seelsorgeteams der Pfarreiengemeinschaft Kronach haben sich -unter der Leitung von Regionaldekan Teuchgräber- die gesamte Arbeit neu aufgeteilt, wobei nicht alles weitergeführt werden kann, was bisher angeboten wurde.

Folgende Änderungen der Gottesdienstordnung wird es ab 01. September 2012 geben:

In Kronach fällt die 9.00 Uhr-Messe in der Krankenhauskapelle sonntagvormittags ersatzlos weg. Die Samstagvorabendmessen um 18.00 Uhr in der Krankenhauskapelle mit anschl. Krankenkommunion auf den Stationen bleiben.

Die Samstagvorabendmessen in der Stadtpfarrkirche St. Johannes Kronach werden 15 Minuten früher beginnen: um 17.45 Uhr.

Die Samstagvorabend- bzw. Sonntagsgottesdienste in der Pfarrei Friesen wird P. Waldemar Brysch OMI (Steinberg) mitübernehmen. Die Uhrzeiten werden wöchentlich wechseln, da sie in den Gottesdienstplan von P. Waldemar eingeordnet werden müssen.

Die Pfarrei Zeyern mit ihrer Filialgemeinde Oberrodach wird mit der Kronacher Filialgemeinde Höfles für die Uhrzeiten der Sonntagsgottesdienste in einen Dreimonatsturnus eingebunden:

Es werden im unteren Rodachtal an jedem Wochenende drei heilige Messen angeboten: Eine Vorabendmesse um 19.00 Uhr und zwei Eucharistiefeiern am Sonntagvormittag um 9.00 Uhr und um 10.30 Uhr. Zelebrant ist in der Regel der Kronacher Kaplan. Die Orte wechseln monatlich wie folgt: September ´12: Vorabendmesse um 19.00 h in Zeyern, sonntags 9.00 h in Oberrodach und um 10.30 h in Höfles ; Oktober ´12: Vorabendmesse um 19.00 h in Höfles, sonntags 9.00 h in Zeyern und um 10.30 h in Oberrodach; November ´12: Vorabendmesse um 19.00 in Oberrodach,

sonntags 9.00 h in Höfles und 10.30 h in Zeyern; Dann beginnt der Dreimonatsturnus von vorne.

Pfarrer Teuchgräber übernimmt zusätzlich die Altenheim-Gottesdienste von P. Poddebniak wie folgt: wöchentlich dienstags um 16.00 Uhr in der Kapelle des evangelischen Lucas-Cranach-Alten- und Pflegeheims, sowie vierzehntätig montags im BRK-Alten- und Pflegeheim Friesener Str. 57 um 16.30 Uhr. (An jenen Montagen, an denen im BRK-Heim Gottesdienst ist, entfällt der Gottesdienst in der Spitalkirche.)

Kaplan Hinz übernimmt die Werktagsgottesdienste dienstags um 18.00 h in Zeyern und donnerstags um 18.00 h in Oberrodach, sowie die Herz-Jesu-Freitage (1. Freitag im Monat) um 18 h monatlich abwechselnd in Friesen und Zeyern. (An den Herz-Jesu-Freitagen entfällt deshalb die Abendmesse der Spitalkirche.)

P. Poddebniak übernimmt die Mittwochabend-Gottesdienste in Friesen. Dafür gibt es gleichzeitig kein Gottesdienstangebot in der Krankenhauskapelle mehr.

Pastoralreferentin Birgitta Staufer wird in den Kronacher Altenheimen für jene Verstorbenen Wortgottesdienste mit anschl. Aussegnung übernehmen, für die die Hinterbliebenen kein Requiem wünschen. Damit kann sie die Geistlichen in Kronach ein Stück weit entlasten, die bisher allein Aussegnungen vorgenommen haben.

Für die Tauf-, Trauungs- Krankensakraments- und Bestattungsanmeldungen aus den Pfarreien Friesen und Zeyern wurde folgende Regelung getroffen:

in der Pfarrei Friesen werden sie von P. Waldemar Brysch und Dekan Michael Dotzauer übernommen; in der Pfarrei Zeyern mit Oberrodach von Kaplan Hinz und Pfarrer Teuchgräber. In den anderen Pfarrgemeinden gibt es keine weiteren Veränderungen.

Die Pfarrbüros in den einzelnen Pfarrorten Kronach, Friesen, Steinberg, Wilhelmsthal und Zeyern bleiben wie bisher erhalten.

Diese Neuerungen wurden im Seelsorgebereichsrat und in den Pfarrgemeinderäten im Laufe des Monats Juli besprochen und erhielten die Zustimmung seitens der Gremienmitglieder.

Die Amteinführung von Dekan Michael Dotzauer als Pfarradministrator von Friesen und von P. Waldemar Brysch erfolgt in der dortigen Pfarrkirche St. Georg im Rahmen einer Eucharistiefeier am Sonntag, 02. September 2012, um 16.00 Uhr.

Die Amtseinführung von Regionaldekan Thomas Teuchgräber als Pfarradministrator von Zeyern mit Oberrodach und von Kaplan Dieter Hinz erfolgt in der Pfarrkirche von Zeyern am Sonntag, 09. September 2012, um 16.00 Uhr ebenfalls in einer Eucharistiefeier.

Datum: 04.08.2012
Pfr. Thomas Teuchgräber